kahofer.net

Kultur in der "Buckligen Welt": Das Schattentheater

2012 hat sich eine Gruppe von BrombergerInnen zusammengefunden, welche die Tradition des Sommertheaters in Bromberg gerne wieder beleben möchte. Die Überlegungen gingen in Richtung einer Spieltechnik, die zwar wenig bekannt, aber als durchaus reizvoll bezeichnet werden kann: Das Schattentheater.

Für 2014 stand ein Stück von Wilhelm Hauff - "Das kalte Herz" - am Spielplan, für 2015 wurde das Stück "Till Eulenspiegel" gewählt.

Die Autorin Elisabeth Daniel hat für 2016 das Stück "Beiglböcks Töchter" für das Schattentheater adaptiert, als Sprecher wird in bewährter Weise Willi Wolf zu hören sein. Die Regie obliegt Andrea Kunesch, die den Schauspielern - vorwiegend aus Bromberg - ihre jeweiligen Rollen einstudiert.

Um die ständig aktuellen Gegebenheiten wie Spielplan, Karteninfos, Kartenverkauf, Presseinfos etc. rasch dem interessierten Zuseher nahebringen zu können, wurden wir damals mit der Erstellung einer Website beauftragt.

Wenn auch Sie Interesse an dieser besondern Form des Theaterspieles im kleinen, aber feinen Theatersaal in Bromberg haben, dann klicken Sie auf  www.schattentheater-buckligewelt.at

 

Schattentheater Bucklige Welt

 

News